2130 A.D. - EDEN -

Aus Neuland
Wechseln zu: Navigation, Suche


Gestaltung: Gabriele Benz   Gestaltung: Gabriele Benz
Verschmelzung der Black Eye Reihe
mit der Neuland Saga
Gestaltung: Gabriele Benz   Gestaltung: Gabriele Benz



Gestaltung: Gabriele Benz Gestaltung: Gabriele Benz Gestaltung: Gabriele Benz
Scotts Herz raste wie wild. War das die Rettung? Oder der komplette Untergang? Fassungslos starrte er auf das riesige Gebilde, welches nicht mal 500 Meter von ihnen entfernt schien. Scott sah ein hufeisenförmiges Raumschiff, mit der Öffnung nach vorn.
Im hinteren, verdickten Bereich gab es einige Aufbauten. Unterhalb des Schiffes befanden sich zwei Gebilde, welche Scott als Triebwerksgondeln zu erkennen glaubte.
Sie waren fast so lang wie das Schiff. Das fremde Raumschiff sah schnittig, schnell und gefährlich aus - so der erste Eindruck. Die Hauptfarbe war ein silbergrün, wenn die Sternenbeleuchtung nicht trog, die Aufbauten und die Triebwerksgondeln waren dunkelblau oder schwarz.
"Betty", kam es zögernd von seinen Lippen. "Schalt den Notruf ab!"
 
  ➣ Die beiden inoffiziellen Führer von Agua und Eden treffen aufeinander. Beide haben aufgrund Alter und Herkunft aus verschiedenen Zeitepochen der Erde unterschiedlichste Ansichten.
  ➣ Während der Annäherungsphase muss sich Jan Eggert entscheiden und die Empfindungen seiner Odin-Crew einbeziehen.
  ➣ Wer sind die Manchar? (Ein Letalis geht verloren)
Und wieder kämpft die restliche Menschheit unter Admiral Tomas Raven an mehreren Fronten ums Überleben.

Inhalt

von "2130 A.D. - EDEN -"

Personen

Die Personen sind in der Reihenfolge des ersten Auftretens in den Büchern aufgeführt.

Kap. 1. - 15. Juli 2129  – Das Bio-Upgrade

25.07.2129 – 9. Besiedlungsfest

Kap. 2.    – Kontakt

16.11.2129, 11:00 Uhr – Absprache zum Erstkontakt am 13. Januar 2130 um 17:00 Uhr

Kap. 3.    – Hudson Bay

25.11.2129  – Mission "Rescue"
Suche nach der vermissten Hudson Bay – am 30.12.2129 erfolglos abgebrochen

Kap. 4.    – Planlos im Weltall

11.12.2129 – Hudson Bay trifft auf Manchar

Kap. 5.    – Eden
Kap. 6.    – Entscheidung
Kap. 7.    – Wurmloch
Kap. 8.    – Titan

26.01.2130, 09:00 Uhr ein Lebenszeichen von der Hudson Bay

Kap. 9.    – Alte und neue Feinde

30.01.2130 – Kampf um die Titan-Werft

Kap. 10. - 24.07.2130  – Präsidentenwahl

25.07.2130 – 10. Besiedlungsfest
Jim, Mitglied der Bergungsmannschaft

Andrej Malinski, Polen, Botschafter der Menschen (und Partner) der Kanzlerin Genui Sina-Reth auf Genua Prime
Funky, Droide an der Kom-Konsole der Geronimo
Ali Ömen, Waffentechniker auf der Titan-Werft
Chris McIntyre, Ireland, Systemspezialist auf der Titan-Werft
Irene Hartmann, Crewman, Vertretung von Will Rakers auf Mond EINS
Betsie Joosten, Niederlande, Pilotin der Sirion
Chinedu Okoye, Nigeria, Flight Commander der Sirion
Costas Koutasis, Kom-Station der Sirion


Manchar: Tallek (♂), Captain der Groschtar

Sinar (♀), Erster Offizier der Groschtar
Lallik (♀), Zweiter Offizier der Groschtar
Loorena (♀), Erste der Manchar
Echela, Hologramm einer Super-KI der Manchar

Subb: Omral, Captain des Flaggschiff Rust-Kandar

Konrod, Großvater von Omral

Anguiden: Fraktorz, Waffenhändler


Auf Eden (Eine Auswahl, weitere Personen: "Erste Neun", "Weitere Personen auf Eden" und "Genui auf Eden"):

Jan Eggert, Deutschland, Begründer der Neuen Menschheit und Capitain der Odin
Parker, Ordonanz für Jan Eggert auf der Odin
Nina Holst, Deutschland, Partnerin von Jan Eggert
Huang Li, China, Atomwaffenexperte
Huang Batu, Gunner der Odin
Mirijam Schnittker, Deutschland, Ninas behinderte Schwester
Fin Eggert, Sohn von Jan und Nina
Carson Cunningham, Schottland, Stellvertreter von Jan Eggert
Alma Falkengren, Schweden, Partnerin von Carson Cunningham
Johann Hochreiter, Österreich, Waffenmeister/Gunner der Odin
Dr. Eleonore Klaffke, Deutschland, Physikerin, Partnerin von Johann Hochreiter
Sam Waterhouse, USA, Ex-Marine
Arzu Ödeniz, Pakistan, Partnerin von Sam Waterhouse
"Bob" Hillary, seit Jahren vermisst.


25.07.2129 umfasste die menschliche Zivilisation 167.988 (Agua + Aquarius) + 4322 (Eden) Individuen
24.07.2130 umfasste die menschliche Zivilisation (Agua + Aquarius + Eden) 176.311 Individuen