Aquarius

Aus Neuland
Wechseln zu: Navigation, Suche



Systemname: PAT-3-16
Ein Klasse N Planet in der Biozone einer rot-orangen Riesensonne vom Typ N.
Gravitation von 0,95 G. Durchmesser ca. 1,5-fache von Agua. Kein Mond - dadurch keine Gezeiten -, aber umgeben von einer starken Meteoritenschale.


Durchschnittliche Temperatur tagsüber 40 °C - nachts 30 °C. Atmosphäre für Menschen atembar mit 22% Sauerstoff.
Der Tag hat 26 (Erden-)Stunden.
Etwa 95% der Oberfläche mit Wasser bedeckt und Millionen von kleinen Inseln mit starkem Baumbewuchs und zahlreiche Unterwasserhöhlen. Der Ozean an keiner Stelle tiefer als 20 m - höchste Erhebung ca. 200 m. Das inspiriert Ron Dekker diesen Planeten Aquarius zu nennen.
Eine auffällige Inselgruppe hat den Namen Three Hundred Islands.


Die Fauna besteht hauptsächlich aus etlichen amphibischem Vogelarten (mit Kiemen und Schuppen statt Federn) und reinen Wasserbewohnern.
An Land gab es keine größeren Tiere und im Wasser ist der Improbus wohl der einzige Fisch, der dem Menschen gefährlich werden konnte.
Die halbintelligenten und zutraulichen Robbendelfine wurden von Chapawee Paco zu Lieblingstieren erkoren.


Seit Oktober 2127 von Menschen und Maroon besiedelt.
Chapawee Paco wir als Gouverneur / Präsident von Aquarius eingesetzt und lebt auf Chumani, was in der Sprache der Sioux 'Tautropfen' bedeutet, einer Insel mit 40.000 m².

Am 03.07.2139 werden bei einem Angriff der Genar und Trax alle Siedlungen auf Aquarius zerstört. 35.000 Menschen verlieren ihre Heimat und werden nach Agua evakuiert und in 3 Siedlungen - genannt "Shelter" vorübergehend untergebracht.

Im November 2140 beginnt der Wiederaufbau und die Wiederbesiedlung.
Die Familien von Chapawee Paco (Präsident von Aquarius), Joe Dryfuß (ziviler Stellvertreter) und John Flannigan (militärischer Stellvertreter) bewohnten jetzt gemeinsam die Insel Chumani II.
Paco war neben seinem Lieblings-Hengst Salt´n Pepper drei weitere Stuten überlassen worden, die ebenfalls hier lebten. Bis 2144 waren drei weitere Fohlen geboren geworden.


Am 29.07.2142 wird die auf Agua unwillkommene Almat-Sippe auf einer Insel, genannt Cave-Island, ca. 1350 km entfernt von anderen bewohnten Inseln, abgesetzt. Einige Wochen später dann letztendlich nach Vendora gebracht.