2014 Black Eye

Aus Neuland
Wechseln zu: Navigation, Suche


  Gestaltung: Gabriele Benz Gestaltung: Gabriele Benz


Kein Mensch ahnt, dass die Erde im Jahr 2014 unter Beobachtung der Genui steht.
Diese suchen nach geeigneten Menschen für einen nicht ungefährlichen Auftrag. Die Menschen sollen helfen die Genui gegen eine aggressive Spezies zu verteidigen. Eigentlich sollte das für die Genui, deren Zivilisation ca. 50.000 Jahre älter ist, als die menschliche kein Problem sein - aber die Genui haben sich seit tausenden von Jahren rein pazifistisch entwickelt - Waffen sind ihnen unbekannt, geschweige sie anzuwenden. Hier sollen die "kriegerischen" Menschen helfen. So kommt es, dass die Genui gerade Jan Eggert und weitere Personen "anwerben".
Der Haken - keiner von ihnen kann wieder zurück in sein altes Leben auf der Erde. Für den Erfolgsfall wird ihnen ein Planet angeboten, auf dem sie sich niederlassen können

2014 Black Eye I - Die Anfänge

Ein Blick auf die Anzeigen offenbarte Gram-Darr, dass im Umkreis von fünf Kilometern kein intelligentes Leben existierte. Er bedeutete seinem Kollegen, die Unsichtbarkeit der Drohne abzuschalten – er wollte sehen, wie die Bergung ablief. Kurz darauf schälte sich die fünf Meter durchmessende Drohne aus dem sauerländischen Morgennebel. Sie war keine zwanzig Meter vom Unfallort auf einer kleinen Lichtung gelandet.
Soeben luden zwei Gestalten, ähnlich den GENUI, aber nur etwas mehr als halb so groß und mit goldener Haut, einen sargähnlichen Behälter aus. Die beiden Androiden bugsierten das schwere Teil bis direkt neben Jan und entfernten dann den Deckel. Grünliches Licht strahlte aus dem Behälter heraus und vorsichtig hoben die Goldenen den kaum noch Lebenden an und betteten ihn in das Behältnis. Anschließend legten sie den Deckel wieder auf. Ein roter Punkt auf der Abdeckung begann langsam zu pulsieren …

Inhalt

Personen

Die Personen sind in der Reihenfolge des ersten Auftretens in den Büchern aufgeführt.
Kap. 1. - 10. April 2014 – Chaos (mitten im Ruhrpott, Essen)

Kap. 2. - 13. April 2014 – Der Auftrag

(Tag des Erstkontaktes zu den Genui)

Kap. 3. - 16. April 2014 – Abschied
Kap. 4. - 17. April 2014 – Die Crew
Kap. 5. – GEN-System
Kap. 6. - 23. April 2014 – Odin
Kap. 7. - 25. April 2014 – Die ANGUIDEN
Kap. 8. – Die SUBB
Kap. 9. – James
Kap. 10. - 03. Mai 2014 – ZIRRAK (Mond der Anguiden)
Kap. 11. – Milchstraße
Kap. 12. - 10. Mai 2014 – Erde
Kap. 13. – Huang Li
Kap. 14. – Vorbereitung

Die "ERSTEN NEUN":

Jan Eggert, Deutschland, Begründer der Neuen Menschheit und Capitain der Odin
Nina Holst, Deutschland, Partnerin von Jan Eggert, Kom-Konsole der Odin mit Golden-Retriever-Welpe Heinz
Carson Cunningham "CC", Schottland, Stellvertreter von Jan Eggert, Pilot der Odin
Alma Falkengren, Schweden, Partnerin von Carson Cunningham, Commander Space Group – steuert die Geschwader an Bord der Odin
Johann Hochreiter, Österreich, Waffenmeister/Gunner der Odin
Dr. Eleonore Klaffke, Deutschland, Physikerin und Partnerin von Johann Hochreiter, Wissenschaftsstation der : Odin
Sam Waterhouse, USA, Ex-Marine,ist Mann für alle Fälle und kommandiert die Kampfdroiden-Hundertschaft an Bord der Odin
Arzu Ödeniz, Pakistan, Jüngste an Bord und Freundin von Sam Waterhouse, Astrogator der Odin
Robert Hillary "Bob", Jamaika, Drohnen-/Sonden-Steuerung der Odin

Personen auf der Erde:
Sven Wulgner, Deutschland, IT-Fachmann und Arbeitskollege von Jan Eggert


Kernwaffenzentrum Lop Nor (Uxxaktal, China):

Huang Li, China, führende Kapazität der chinesischen Atomwaffenforschung
Huang Ojuna, Uigurin, Partnerin von Huang Li, Maschinenbau-Ingenieurin
mit ihren Kindern (Zwillinge): Sohn, Huang Batu und Tochter, Huang Thuy
Feng Pu, China, Physiker und Spezialist für Raketenantriebe
Feng Hong Chan, China, Partnerin von Feng Pu, Architektin
mit ihrem Sohn: Feng Hu

Mehmet, Irak, schwer verletzter Junge
Manfred Holst, Deutschland, ehemaliger Mitarbeiter des Bundeswirtschaftsministeriums und Kontakt zur NSA, Ex-Ehemann von Nina Holst

mit den gemeinsamen Kindern mit Nina Holst: Eva Holst und Zoe Holst

Sharon Hitman, USA, neue Partnerin von Manfred Holst


Genui auf der Erde:
Gram-Darr (♂) und Baldur-Sett (♂) Leiter eines O-Klasse Forschungsraumers


Genui auf New Genua:
Meiora-Seth (♀) "Erste Siedlerin" bzw. Kanzlerin und ihr Adjutant und Partner Bat-Rar (♂)


Anguide: FRAKTORZ Waffenhändler

2014 Black Eye II - Die Etablierung

Der sportlich gute trainierte Mann sprang mehr aus der Wanne, als er ausstieg. Zum Abtrocknen blieb keine Zeit. Schnell streifte er eine Art Bademantel aus schwarzem Stoff über, griff Shorts und T-Shirt und verließ das Bad. Kaum auf dem geräumigen Flur angekommen, kam ihm der Pilot der Disk vom Dach des Hauses schon entgegen. Er kannte den Mann. Als Bat-Rar seine Gegenwart registrierte, verstärkte sich schlagartig der Druck in seiner Magengegend.
Der Neuankömmling war nämlich der Befehlshaber der kleinen, halbmilitärischen Verteidigungseinrichtungen WANTANAs.
Der Kommandeur würde wohl kaum wegen Kleinigkeiten oder gar guter Meldungen selbst erscheinen. "Wir messen größte Energieentladungen im Orbit an", war dann auch seine Meldung, ohne vorherigen Gruß. Bat-Rar war viel zu besorgt, um diesen Fauxpas überhaupt zu bemerken. "Die Menschen?", entgegnete er daher hoffnungsvoll.

Inhalt

Personen

Die Personen sind in der Reihenfolge des ersten Auftretens in den Büchern aufgeführt.
Kap. 1. - 12. Mai 2014 – Wantana

Kap. 2. - 23. Mai 2014 – Ankunft
Kap. 3. - 23. Mai 2014 – Laurin

25. Mai 2014 - Die HUTCH

Kap. 4. – Zuflucht
Kap. 5. – Odin
Kap. 6. – Suche
Kap. 7. – SHELTER
Kap. 8. – EDEN
Kap. 9. – Intermezzo
Kap. 10. – EDEN, zum 2.
Kap. 11. - 21. August 2014 – Ziel

Tag der Besiedlung von Eden
Genui auf New Genua:

Bor-Atak (♂), Commander der Verteidigungsstation G 7-3 auf New Genua
Silu-Tri (♀), Partnerin von Bor-Atak
Heisi-Dam (♀), Partnerin von Bor-Atak

Koj-Lot (♂), enge Freund von Bat-Rar
Sina-Randor (♀), Partnerin von Koj-Lot
Kom-Tar (♂), Stadtpräsident von Walbura und Vertreter von Meiora-Seth

2014 Black Eye III - Die Verstärkung

Seit dem 21. August 2014 lebt die kleine menschliche Gemeinschaft nun auf Eden.
Zurück in ihr altes Leben auf der Erde können sie aus den verschiedensten Gründen nicht mehr.
Andererseits sind 21 Menschen - davon 6 Kinder - zu wenig um eine Zivilisation dauerhaft in der Blackeye-Galaxie zu etablieren.
Die "Ersten Neun" beschließen, weitere Menschen nachzuholen.

"Captain! Aufwachen! Captain!"
Im Schlafzimmer des Paares Holst/Eggert flackerte die Beleuchtung in kurzen Abständen und die KI rief betont dringend.
Jan schreckte hoch und im gleichen Augenblick normalisierte sich die Beleuchtung. Jans Atem ging stoßweise. Er hatte sein Bett völlig durchgeschwitzt und schaute mit verzerrtem Gesicht um sich.
"Die Biowerte lagen außerhalb der üblichen Toleranzen", stellte die KI fest. "Ich habe daher den Weckprozess eingeleitet. Soll ich einen Sanitäts-Droiden schicken?"
Eggert brauchte eine ganze Minute, bis er sich von seinem Albtraum soweit erholt hatte, dass er eine sinnvolle Antwort geben konnte. Die KI wiederholte die Anfrage.
"Nein – schick Parker", krächzte er heiser.
Der Rückflug zur Erde wird zum Abenteuer. Wer passt in die neue EDEN-Welt und wer nicht?

Inhalt

Personen

Die Personen sind in der Reihenfolge des ersten Auftretens in den Büchern aufgeführt.
Kap. 1. - 24. Oktober 2014 – Essen (Erde, Deutschland)

Kap. 2. – Mayflower
Kap. 3. – Anflug
Kap. 4. - 07. November 2014 – Wega
Kap. 5. - 09. November 2014 – Schweden
Kap. 6. – Geschenk
Kap. 7. – Vergebung
Kap. 8. – Fußball
Kap. 9. - 10. November 2014 – Wertschätzung

("Johannesfest" zu Ehren Johann Hochreiters Vertreibung der SUBB)

Kap. 10. – Annapolis
Kap. 11. – Kanada
Kap. 12. - 25. November 2014 – Schlussakkord

Wolfgang Schneider, gewalttätiger Ehemann von:

Karin Schneider, Deutschland, Polizeioberkommisarin der Schutzpolizei in Essen

ihre Kinder: Patrick und Ellen

Marco Stein, Deutschland, Kollege von Karin Schneider
Hans Kröger, Deutschland, Polizeihauptkommissar, Chef von Karin Schneider
Arvid Falkengren Svenson, Schweden, Automechaniker
Agneta Svenson Falkengren, Schweden, Ehefrau von Arvid Falkengren Svenson, Kindergärtnerin

mit ihren 3 Kindern: Linnea, Alva und Nils

Prof. Dr. Markus von Hohedahl, Deutschland, Biologe
Dr. Sabine von Hohedahl, Deutschland, Ehefrau von Markus von Hohedahl,Ärztin

ihre Tochter: Lisa

Stefan Bohn, Deutschland, Student bei Prof. Dr. Markus von Hohedahl
Vitali Pawlow, Russland, Leutnant, Kampfpilot
Tim Wittich, IT-Fachmann, Arbeitskollege von Jan Eggert
Anna Wittich, Deutschland, Krankenschwester
Dr. Hubertus Mönkeberg "Der Graue", Deutschland, Psychologe
Mirijam Schnittker, Deutschland, behinderte Schwester von Nina Holst
Robert Meyer "Bobby", Zuhälter
Petra Kriener "Lolita", Prostituierte
Tanja Schulz "Tinni", Prostituierte
Winfried Lörr, Deutschland, Hauptkommissar in Berlin
Ross Burning, Verleger
Audra "Madeleine", Sekretärin und Geliebte von Ross Burning
Marie-Ann Waterhouse, USA, Mutter von Sam Waterhouse
Jim Foreman "Nathan", USA, früherer Verehrer von Marie-Ann Waterhouse

mit seinem Rauhaardackel Sokrates

Marie Eggert, Frankreich, Ex-Frau von Jan Eggert, jetzt liiert mit Logan Campbell

mit den Kindern: Sven Eggert und Marco Eggert

Logan Campbell, Kanada, ehemaliger Chef und jetziger Partner von Marie Eggert

mit den Kindern: Ava Campbell, Anabel Campbell und Alicia Campbell

Lyn, Kanada, Haushaltshilfe bei den Campbells
Joe Randall, Kanada, Gewerkschaftsvertreter und Betriebsrat in der Firma von Logan Campbell
Richard, Kanada, Anwalt von Logan Campbell
Mrs. Muller, Kanada, Sekretärin Logan Campbell

2015 Black Eye IV - Die Verständigung

"Repariert ist der Sitz auch", schmunzelte Sam und Jan riss wieder die Tür auf. Er sah ein Kissen auf dem Sitz liegen und hob dieses misstrauisch an. Darunter lag ein Brett. Er schob dieses vorsichtig zur Seite. Man hatte tatsächlich die Feder mittels zweier dünner und rostiger Eisenstreben nach unten gedrückt und mit dem seitlichen Kunststoffüberzug fixiert – dann Brett und Kissen.
"Steig endlich ein, du hast es doch eilig, oder?"
Jan brummelte eine leise, aber wüste Beschimpfung und setzte sich ganz vorsichtig, nachdem er alles wieder gerichtet hatte, auf das Kissen.
In seinem Fußraum lag noch ein kleines Brecheisen – hatten sie offensichtlich mitgekauft – wahrscheinlich für Reparaturen unterwegs.
Sam stieg auf der anderen Seite ein und wegen des Kissens saß Jan nun wesentlich höher. Sam schaute an ihm hoch – lächelnd: "Die Position kennst du doch von der ODIN!"
Weiterhin grinsend versuchte Sam, einen Gang einzulegen und als dieser deutlich hörbar im Getriebe einrastete, fuhr das, äh, Fahrzeug an und zwar ruckartig. Jan schlug heftig hinten an und suchte die Anschnallgurte – Fehlanzeige. Er sah nach rechts in Richtung Sam und dieser – lächelte und das ziemlich breit. Mit unwilligen Geräuschen aus Richtung Motorhaube fädelte sich Sam in den lebhafter werdenden Verkehr ein.

Inhalt

Personen

Die Personen sind in der Reihenfolge des ersten Auftretens in den Büchern aufgeführt.
Kap. 1.   – Einleitung

Kap. 2.    - Erster
Kap. 3.    – Erste Begegnung
Kap. 4.    – ARGES
Kap. 5.    – Thailand
Kap. 6.    – Essen
Kap. 7.    – Essen II
Kap. 8.    – Freiwillig
Kap. 9.    – Essen III
Kap. 10. - 10. Februar 2015 – Mirijam
Kap. 11. - 23. März 2015 – Schlussakkord

13. April 2015 Hochzeit von Jan Eggert und Nina Holst
Jahrestag des Erstkontakt zu den Genui
Hermann Münker, Deutschland, Polizeipräsident

Karl, Deutschland, Fahrer von Hans Kröger
Klaus Hartmut Ziegler, Deutschland, Wachmann in einem Getränkelager
Kümmert sich um fünf Straßenkinder: Ellen, Joey, Sarah, "Obama" und Kirsten
Paul Schuster, Deutschland, Lehrer in Thailand
Julia Schuster, Deutschland, Lehrerin in Thailand

mit ihren Schulkindern: Narumol, Malie, Kanita, Nawin
mit ihrem Schäferhund: Sky

Söldner Jack, Will und ein Weiterer, die die Schulkinder der Schusters entführen.
Simon Hoffmann, Deutschland, Ex-Soldat, Umschüler zum Altenpfleger
Patrizia Neubauer, Deutschland, Umschülerin zur Altenpflegerin
Doris Fischer, Deutschland, Schulungsleiterin
Kalle, Deutschland, Pförtner einer Elektro-Großhandelsfirma
Herr Jonas, Leiter des St. Katharina Pflegeheim in Essen-Steele
Frau Schnur, Pflegeleiterin
Svetlana, Wäscherin im Pflegeheim
Hubert Meyer, Hausmeister im Pflegeheim




Hier endet die Black Eye Reihe und verschmilzt in 2130 A.D. - EDEN - mit der Neuland Saga.