2155 A.D. - MOYO -

Aus Neuland
Wechseln zu: Navigation, Suche


Gestaltung: Mathias Link Gestaltung: Mathias Link 2155 A.D. - MOYO - 2156 A.D. - LOST - 2157 A.D. - PYTHIA -

Nach der Feldbesichtigung ging es an die Zimmerverteilung.
"Warum bekommen Lynn und Tom jeder ein einzelnes Zimmer?", fragte Inunu neugierig und brachte das Thema Peinlichkeit wieder auf die Tagesordnung.
Ron guckte ausschließlich semiintelligent, von den Jugendlichen kam mal nix, und so blieb es an Suzan hängen, eine vertretbare Antwort zu finden, mit der alle leben konnten.
"Sagen wir so", begann sie. "Bei uns ist es Tradition, dass ein gewisses Ritual durchgeführt wird, bis ein junges Paar ein gemeinsames Zimmer bekommt. Erst danach ist es dann möglich, für Nachkommen zu sorgen."
"Ich kann mir nicht vorstellen, dass das immer klappt", waren die skeptischen Worte Unoros.
"Stimmt", war die in diesem Augenblick völlig unpassende Bemerkung von Ron. Er heimste sich damit einen zornigen Blick seiner Liebsten ein.

Im Jahr 2155 sind Überraschungen angesagt.

Inhalt

von "2155 A.D. - MOYO -"

Personen

Die Personen sind in der Reihenfolge des ersten Auftretens in den Büchern aufgeführt.

Kap. 1.     – Einleitung
Kap. 2.     – XINJIA
Kap. 3.     – ACASPA
Kap. 4.     – SUAM
Kap. 5.     – Suche
Kap. 6.     – SUAM II
Kap. 7.     – Kampf
Kap. 8.     – Surprise
Kap. 9.     – China
Kap. 10.     – Jim Sellers
Kap. 11.     – Das Duell
Kap. 12.     – Freude & Hoffnung
Kap. 13.     – Hoffnung II
 

Chinesen auf Xinjia:
Huang Quiang, General, Kommandant der Shenzhen (Jinjin, seine 2120 auf der Erde gebliebene Frau)
Shan, gemeinsamer Sohn mit seiner Partnerin Tai-Yang
Zhao Ping, XO der Shenzhen

Subb: Grafak, Flottenoffizier
   


Am 24.07.2155, dem 35. Besiedlungsfest, umfasste die menschliche Zivilisation in allen menschlichen Habitaten 1.713.653 Menschen.